ESSEN ALS GEMEINGUT

Ernährungssicherheit und –souveränität, gutes und gesundes Essen für alle Menschen der Welt, um dies zu Erreichen braucht es ein neues Verständnis von Essen. Wir verstehen Ernährung als Gemeingut und Allmende. Ein zukünftiges Lebensmittelsystem soll durch lokale, nachhaltig arbeitende Netzwerke geprägt sein. Die Partner entlang der Versorgungskette arbeiten nicht gewinnorientiert, agieren partizipativ und gehen von der Gleichwertigkeit aller Beteiligten aus. Das lokale Netzwerk baut auf gemeinsamen kulturellen, ökologischen und sozialen Werten auf. Eine offene dialogische Kultur ermöglicht die Einbindung individueller Initiativen und arbeitet am Ausgleich der unterschiedlichen Interessen der Akteure entlang dem Lebensmittelkreislauf.


Das BachserMärt FORUM LANGSTRASSE wurde nach zwei Jahren mit vielen lebendigen Begegnungen wieder geschlossen

Mehr zu BachserMärt


Social Food Bewegung

www.foodnetworkacademy.org
Das zukünftige Foodsystem – das nachhaltige regionale Lebensmittelnetzwerk
www.bachsermaert.ch
Das Lebensmittelnetzwerk Zürich – Bachs – Rafzerfeld
www.rundumkultur.ch
Der Runde Tisch ist Basis der Zusammenarbeit im Netzwerk – über den Tellerrand hinaus
www.greenabout.ch
Stop Food Waste – der schonende Umgang mit Ressourcen
www.sobre-mesa.com
Kultur und Genuss rund ums Essen
www.slowgrow.ch
Der pfluglose ökologische Ackerbau – Ein Forschungsprojekt
www.jakob-rapperswil.ch
Das Hotel und Restaurant als Drehscheibe des nachhaltigen regionalen Lebensmittels
www.gemeinschaftsbrot.ch
Drei Bauern, ein Lohnmüller, ein Bäcker, ein Laden – Ein Brot
www.biolenz.ch
Naturweine aus dem Bio-Rebhang
www.bodenleben.ch
Kultur im und über dem Boden
www.thebazaar.com.np
Das nachhaltige regionale Lebensmittelnetzwerk rund um Pokhara Nepal
www.developmentvoyage.com
Duale Berufsbildung in Nepal – eine Kollaboration von und mit BachserMärt
www.globalfarmersmarket.ch
Getrocknete Mangos und Bananen. Entwicklungszusammenarbeit mit Mozambique
www.crowdcontainer.ch
Genuss aus aller Welt im crowdfunding Paket
www.foodsharing.ch
Lebensmittelüberschüsse teilen
www.imaginecargo.com
  Co2-freie Versorgung der Stadt mit Lebensmitteln aus der Region
www.weichenstellen.ch
  Zeit, etwas zu ändern? Das »Büro Weichen stellen« unterstützt Dich in Deinem Projekt.

SOCIAL GASTRONOMY MOVEMENT

www.gastromotiva.org
Berufsbildung für Jugendliche aus den Favelas Brasiliens
www.restaurant-holzschopf.ch
Kochen mit den Produkten ab Hof und auch mit Lebensmittelüberschüssen